Projektleitung für Projekt A.L.M. (Alpen.Leben.Menschen/Integration durch Sport) gesucht


Der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Deutschen Alpenvereins sucht Sie
ab sofort für sein Projekt A.L.M. in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden (Homeoffice), befristet auf 1 Jahr, gefördert durch das BAMF im Rahmen des Programms „Integration durch Sport“ des DOSB.

Mitglieder und Ehrenamtliche aus den Sektionen des DAV mit geflüchteten Menschen (ob aus der Ukraine oder aus anderen Ländern) und deutschen Mitbürger*innen mit Zuwanderungsgeschichte zusammenbringen – das ist das Ziel einer neuen Projektförderung des DAV. Gefördert werden DAV-Sektionen, die einen Aktionstag Klettern oder Aktionstag Wandern organisieren und somit viele Menschen, Kulturen und Traditionen zusammenbringen.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Leitung des Projektes bis zum 31.12.2023; evtl. Fortführung darüber hinaus
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Ebenen (DAV-Landesverband Nordrhein-Westfalen, DAV-Sektionen bundesweit und DAV Bundesgeschäftsstelle München und ehrenamtliche Fachkräfte der beteiligten Kooperationspartner und DAV-Sektionen)
  • Koordination von Aktionstagen im Bereich Klettersport indoor und Wandern in Zusammenarbeit mit den regionalen/lokalen DAV-Sektionen in Deutschland und insbesondere in Nordrhein-Westfalen
  • Abrechnungen und Buchhaltung für die Kooperation mit dem DOSB und BAMF
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung von Berichten

Sie bringen mit:

  • Akademischer Hochschulabschluss, mittlerer Schulabschluss mit Berufserfahrung oder vergleichbare Qualifikation
  • Organisationsfähigkeiten und Fähigkeit in eigenständiger Arbeit
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich ehrenamtlicher Arbeit, Integrationsarbeit oder Flüchtlingsarbeit
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und im Team
  • Anwenderkenntnisse in MS-Office
  • Identifizierung mit den Zielen des Deutschen Alpenvereins

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit, sich aktiv für Menschen einzusetzen und ein Projekt zu gestalten
  • Ein interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVÖD

Bei Fragen zur angebotenen Stelle steht Ihnen Herr Balaresque unter der Tel.-Nr. 0209 124014 gerne persönlich zur Verfügung.

E-Mail: sebastian.balaresque@alpenverein.nrw

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2023.