Bouldern

Landesmeisterschaft Boudern 2019 NRW

Am 04.Mai wurden in Köln nicht nur die NRW-Landesmeister und NRW-Landesmeisterinnen gekürt, es gab auch zum letzten Mal die Möglichkeit um wertvolle Punkte für die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft zu ringen.
Den passenden Rahmen dazu bot das Stuntwerk an seiner Wettkampfwand, in bis zu 4,5 Meter höhe. An diese schraubte die Crew um den Weltklasse-Routsetter Christian Bindhammer die Boulderprobleme, die eine Mischung aus Flying Circus und "wie bewege ich mich um nicht aus der Wand zu kippen" waren.

Landesmeisterschaft Bouldern 2019 Rheinland-Pfalz

Bei der zweiten von drei Landesmeisterschaften im Bouldern, aus denen sich die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft ergibt, waren im Rock Town Kaiserslautern über 30 Starter aus dem Team NRW angetreten.

Die Routenbauer Luke Brady, Thomas Tauporn und Felix Buchmann stellten das Teilnehmerfeld vor abwechslungsreichen Bewegungsproblemen mit kräftigen und zum Teil
langen Zügen, aber auch plattigen Problemen. Die Lösung der Boulder war nicht leicht, aber fast die Hälfte des Team NRW schaffte es ins Finale.

Avalonia: Eigentum übergegangen

Mit leichter Verzögerung ist der Kaufvertrag über das Bouldergebiet Avalonia nun endgültig vollzogen worden:

Zum 3. Januar sind der Boulderclub Ruhrtal (BCR) und der Landesverband Eigentümer der Kletterfelsen oberhalb des Harkortsees, die in Fachkreisen als „Avalonia“ bekannt sind.

Beide Vereine sind sich sicher, dass mit dieser Investition das Bouldern in diesem Gebiet langfristig gesichert ist.

RSS - Bouldern abonnieren