Patagonien

Olaf Rieck - Patagonien - Innlandeisüberquerung (Okt. 2019)

Mit 17.000 Quadratkilometern gehört das patagonische Inlandseis am unteren Ende Südamerikas zu den vier größten Eisflächen unseres Planeten. Kaum erforscht, menschenleer, stürmisch und schwer zu erreichen, stellt die Durchquerung des patagonischen Inlandeises bis heute eines der ganz großen und sehr selten gewagten Abenteuer dar.

Dr. Olaf Rieck und seinem Partner gelang 2009 eine eindrucksvolle Expedition in diese unberührte Urlandschaft, vom Jorge-Montt-Gletscher im Norden bis zu den beiden großartigsten Granitbergen der Erde, dem Fitz Roy und dem Cerro Torre.

Ralf Gantzhorn - Patagonien und Feuerland - Trekking am Ende der Welt (Jan.2018)

Patagonien - "Hommage an eine nicht existierende Realität" oder: Trekking und Bergsteigen am südlichsten Ende der Welt.

Ralf Gantzhorn, Freischaffender Fotograf und Geologe (als Fotograf tätig für GEO und MARE, "El Mundo" Preisträger für die beste Fotografie 2009), ist seit einer einjährigen Radtour durch Südamerika vor mehr als 20 Jahren fasziniert von Patagonien.

RSS - Patagonien abonnieren