Sektion Wuppertal

Deutscher Rekord, noch nie war eine Deutsche so schnell

Sie ist freundlich und bescheiden, doch in der Speedkletterroute entfesselt sie ihre Kraft und schlägt wie ein Blitz in das Pad am Ende der Route ein, dass die Uhr zum Stillstand kommt.

Franziska Ritter, noch nie war eine Deutsche so schnell auf der international genormten Speed-Route, egal welcher Altersklasse. 9,527 Sekunden benötigte die Schülerin aus Wuppertal (DAV Sektion Wuppertal) für die 15 m hohe Speed-Route.

Großer Stern des Sports in Gold für Die GäMSen

Am 24. Januar 2018 ist die Behindertensportgruppe "Die GäMSen" der Sektion Wuppertal des DAV in Berlin im Beisein des Bundespräsidenten und des DOSB-Präsidenten mit dem Stern des Sports in Gold ausgezeichnet worden. Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser Auszeichnung und freuen uns sehr, dass die erfolgreiche Arbeit der Sektion diese Anerkennung gefunden hat. Das zeigt wie wichtig diese Aktivitäten sind und wie wertvoll es ist, dass es Menschen gibt, die bereit sind, sich auf diese Weise zu engagieren.

Sterne des Sports - Auszeichnung für Sektion Wuppertal

"Die GäMSen“, eine Gruppe an Multipler Sklerose erkrankter Kletterer aus der Sektion Wuppertal sind mit dem Stern des Sports in Silber ausgezeichnet worden. In dem vom DOSB und den Volks- und Raiffeisenbanken ausgelobten Wettbewerb „Sterne des Sports“ hat die Gruppe die Landesausscheidung für sich entscheiden können.

Ausgestattet mit dem Stern in Silber werden die Bergfreunde am 24. Januar 2018 nach Berlin zur Bundesausscheidung fahren. Wir drücken die Daumen, dass sie von dort mit dem Stern des Sports in Gold zurückfahren können.

RSS - Sektion Wuppertal abonnieren