Micheal Beek - Karakorumdurchquerung - Shimshal-Muztagh (Nov.2018)

Faszinierende Menschen, gewaltige Natur und Jahrhunderte alte Kulturen

Seit 30 Jahren bereist Michael Beek den Himalaya-Karakorum und hat das Land der 8000er in dieser Zeit in atemberaubenden Momenten erlebt und mit seiner kamera eingefangen.

Zusammen mit einheimischen Freunden hat er sich im Juli 2006 auf eine bisher einzigartige Expedition durch das Braldu- und Muztagh-Tal zur bis dahin völlig unbekannten Nordwestflanke des 8611 m hohen K2 gemacht, des zweithöchsten Berges der Erde: 30 entbehrungsreche Tage, 335 km, 7300 Höhenmeter, über nie zuvor betretene Gletscher und Pässe. Berge ohne Namen in einem Gebiet, über das es keine Karten gibt.

Erleben Sie eine Durchquerung des Karakorum, die bisher nicht weiderholt wurde.

Termin Sektion Webseite
11.11.2018 Hochsauerland mehr Informationen
15.11.2018 Bochum mehr Informationen