Christof Nettekoven - Das andere Afghanistan – Bergsteigen im Wakhan Korridor (März 2017)

Ein Vortrag über eine Bergexpedition in eines der abgelegensten Hochtäler des afghanischen Kleinen Pamir. Eine Reise durch ein gastfreundliches Afghanistan, wie es schöner nicht sein kann:

Mit unseren Pferde- und Yak-Karawanen durchqueren wir den gesamten Wakhan von West nach Ost bis in die konstant über 4.000m gelegene Hochebene des Kleinen Pamir. Hier treffen wir auf die letzten Pamir Kirghisen Afghanistans, ein nomadisches Turkvolk, das seine Jahrhunderte alten Bräuche und Traditionen noch aktiv lebt. Die Route führt am Chaqmaqtin See vorbei um in den Seitentälern der Ak Su Kette des Kleinen Pamir am Fuße der Gletscherzunge das erste Basislager aufzubauen.

Ein Vortrag über faszinierende Landschaften mit unberührter Natur, ursprünglicher Kultur der Wakhi und dem Turkvolk der kirghisischen Pamir Nomaden, unerforschte Täler und unbestiegene Berge. Vor allem aber über ein Afghanistan wie man es in unseren Medien nicht kennt.